Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung (Information gemäß Art 13 DSGVO)

Verantwortlicher

Verein Solidarität – Für eine solidarische Gesellschaft

Brigittenauer Lände 22/18 1200 Wien
E-Mail:  gemeinsam@fuersolidaritaet.at

Es ist kein Datenschutzbeauftragter bestellt, da dies gesetzlich nicht notwendig ist.

Der Schutz und die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten sind uns ein wichtiges Anliegen. Wir speichern und verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich im Sinne der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und des Datenschutzgesetzes (DSG) in ihrer jeweils geltenden Fassung.

Datenverarbeitungsprozesse

  1. Aktiv werden
    1. Zweck: Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, um Sie als AktivistIn zu registrieren, Sie über die Aktivitäten des Vereins mit personalisierten Inhalten zu informieren und zu kontaktieren. 
    2. Datenkategorien: Name, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Adresse, Geburtsdatum, besondere Interessen und Qualifikationen.
    3. Rechtliche Grundlage:
      1. Diese Datenverarbeitung beruht auf Art 6 Abs 1 lit a DSGVO (Einwilligung). Sie können diese Einwilligung jederzeit und ohne Angabe von Gründen widerrufen. Der Widerruf berührt die Rechtmäßigkeit der bis zu diesem Zeitpunkt erfolgten Datenverarbeitung nicht.
      1. Diese Datenverarbeitung erfolgt auf Grund unserer berechtigten Interessen gemäß Art 6 Abs 1 lit f DSGVO. Diese bestehen darin, einen Überblick über unsere AktivistInnen zu bewahren und mit ihnen in Kontakt bleiben zu können. Diese Interessen sind weder unverhältnismäßig, noch ist zu erwarten, dass Ihre Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten überwiegen.
    4. Empfänger: Wir geben Ihre personenbezogenen Daten an folgende Empfänger weiter:
      • Nationbuilder (siehe unten Punkt 7.)
      • Kontaktpersonen vor Ort
      • Regionale KoordinatorInnen
      • RepräsentantInnen von Arbeitsgruppen
  2. Mitgliedschaft
    1. Zweck: Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, um Sie als Mitglied zu registrieren, Sie über die Aktivitäten des Vereins mit personalisierten Inhalten zu informieren und zu kontaktieren. 
    2. Datenkategorien: Name, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Adresse, Geburtsdatum, besondere Interessen und Qualifikationen, Mitgliedsbeitrag und den Spendenbeitrag.
    3. Rechtliche Grundlage:
      1. Diese Datenverarbeitung beruht auf Art 6 Abs 1 lit a DSGVO (Einwilligung). Sie können diese Einwilligung jederzeit und ohne Angabe von Gründen widerrufen. Der Widerruf berührt die Rechtmäßigkeit der bis zu diesem Zeitpunkt erfolgten Datenverarbeitung nicht.
      2. Diese Datenverarbeitung erfolgt auf Grund unserer berechtigten Interessen gemäß Art 6 Abs 1 lit f DSGVO. Diese bestehen darin, einen Überblick über unsere Mitglieder zu bewahren und mit ihnen in Kontakt bleiben zu können. Diese Interessen sind weder unverhältnismäßig, noch ist zu erwarten, dass Ihre Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten überwiegen.
    4. Empfänger: Wir geben Ihre personenbezogenen Daten an folgende Empfänger weiter:
      • Nationbuilder (siehe unten Punkt 7.)
      • Kontaktpersonen vor Ort
      • Regionale KoordinatorInnen
      • RepräsentantInnen von Arbeitsgruppen
  3. Newsletter 
    1. Zweck: Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, um Sie über aktuelle Projekte und Veranstaltungen, Petitionen, Spendenaufrufe und Kampagnen auf dem Laufenden zu halten.
    2. Datenkategorien: Name, E-Mail-Adresse, Adresse
    3. Rechtliche Grundlage:
      • Diese Datenverarbeitung beruht auf Art 6 Abs 1 lit a DSGVO (Einwilligung). Sie können diese Einwilligung jederzeit und ohne Angabe von Gründen widerrufen. Der Widerruf berührt die Rechtmäßigkeit der bis zu diesem Zeitpunkt erfolgten Datenverarbeitung nicht.
    4. Empfänger: Wir geben Ihre personenbezogenen Daten an folgende Empfänger weiter:
      • Nationbuilder (siehe unten Punkt 7.)
      • Suite
  4. Einzelprojekte
    1. Zweck: Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, um temporäre Projekte (zB internationalen Austausch, lokale Kampagnen und BürgerInneninitiativen, Petitionen) umzusetzen.
    2. Datenkategorien: Name, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Adresse, Geburtsdatum, Unterkunft, besondere Interessen und Qualifikationen.
    3. Rechtliche Grundlage:
      • Diese Datenverarbeitung beruht auf Art 6 Abs 1 lit a DSGVO (Einwilligung). Sie können diese Einwilligung jederzeit und ohne Angabe von Gründen widerrufen. Der Widerruf berührt die Rechtmäßigkeit der bis zu diesem Zeitpunkt erfolgten Datenverarbeitung nicht.
      • Diese Datenverarbeitung erfolgt auf Grund unserer berechtigten Interessen gemäß Art 6 Abs 1 lit f DSGVO. Diese bestehen darin, das jeweilige Projekt zweckmäßig und effizient umsetzen zu können. Diese Interessen sind weder unverhältnismäßig, noch ist zu erwarten, dass Ihre Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten überwiegen.
      • Nach Beendigung des Projekts speichern wir Ihre Daten, um mit Ihnen in Kontakt bleiben zu können und Sie über weitere Projekte und Aktionen informieren zu können. Diese Verarbeitung erfolgt auf Grund unserer berechtigten Interessen gemäß Art 6 Abs 1 lit f DSGVO, welche rein ideeller Natur sind.
    4. Empfänger: Wir geben Ihre personenbezogenen Daten an folgende Empfänger weiter:
      • Nationbuilder (siehe unten Punkt 7.)
      • Kontaktpersonen vor Ort
      • KoordinatorInnen des Projekts
  5. Spenden
    1. Zweck: Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, um Ihre Spenden entgegenzunehmen.
    2. Datenkategorien: Name, E-Mail-Adresse, Spendenbetrag, Zahlungsinformationen
    3. Rechtliche Grundlage:
      • Diese Datenverarbeitung erfolgt auf Grund unserer berechtigten Interessen gemäß Art 6 Abs 1 lit f DSGVO. Diese bestehen darin, die Zahlungseingänge zu überwachen und die Spenden entgegennehmen und verbuchen zu können. Diese Interessen sind weder unverhältnismäßig, noch ist zu erwarten, dass Ihre Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten überwiegen.
      • Nach Beendigung der (einmaligen) Transaktion werden Ihre Zahlungsinformationen von uns oder dritten Personen in keiner Weise gespeichert oder weiterverarbeitet.
    4. Empfänger: Wir geben Ihre personenbezogenen Daten an folgende Empfänger weiter:
      1. Nationbuilder (siehe unten Punkt 7.)
      2. Bankinstitute
  6. Daten aus Sozialen Medien (Facebook, Twitter)
    1. Zweck: Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, um personalisierte Inhalte auf sozialen Medien anzeigen zu können.
    2. Datenkategorien: Name, Interessen, Social Media Verknüpfung, Email-Adresse.
    3. Rechtliche Grundlage:
      • Diese Datenverarbeitung erfolgt auf Grund unserer berechtigten Interessen gemäß Art 6 Abs 1 lit f DSGVO. Diese bestehen darin, Ihre besonderen Interessen herauszufinden. Es handelt sich bei den von uns verarbeiteten Daten nur um solche, welche Sie auf Ihrem Social Media Profil öffentlich gemacht haben. Diese Interessen sind weder unverhältnismäßig, noch ist zu erwarten, dass Ihre Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten überwiegen.
    4. Empfänger: Wir geben Ihre personenbezogenen Daten an folgende Empfänger weiter:
      • Nationbuilder (siehe unten Punkt 7.)
  7. Nationbuilder
    1. Zweck: Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, um AktivistInnen und Mitglieder zu gruppieren, Daten zu filtern, E-Mails zu versenden und Ihre öffentlichen Social Media Profile zu verknüpfen, um personalisierte Inhalte anzeigen zu können.
    2. Datenkategorien: Name, Interessen und Qualifikationen, E-Mail-Adresse, Mitgliedschaft, Mitgliedsbeitrag, Spendenbeitrag, Social Media Verknüpfung, Telefonnummer, Adresse, Geburtsdatum, Newsletterabonnement.
    3. Datenquellen: die Daten stammen entweder direkt von Ihnen, oder sind Ihren öffentlichen Social Media Profilen entnommen.
    4. Rechtliche Grundlage:
      • Diese Datenverarbeitung erfolgt auf Grund unserer berechtigten Interessen gemäß Art 6 Abs 1 lit f DSGVO. Diese bestehen darin, einen Überblick über alle Mitglieder, AktivistInnen und sonstigen, mit Solidarität in Verbindung stehenden Personen zu halten und mit ihnen in Kontakt treten zu können und Ihnen für Sie relevante Informationen schicken zu können. Diese Interessen sind weder unverhältnismäßig, noch ist zu erwarten, dass Ihre Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten überwiegen.
    5. Empfänger: Ihre Daten werden auf Servern der 3dna Corp. dba NationBuilder (im Folgenden: „Nationbuilder“), 520 S. Grand Avenue, Los Angeles, California 90071, USA, gespeichert. Da sich diese Server in Drittstaaten (USA) befinden, hat Nationbuilder verbindliche interne Datenschutzvorschriften gemäß Artikel 47 DSGVO erlassen, um ein angemessenes Schutzniveau zu bieten. Unter folgenden Links finden sie die PRIVACY POLICY und das GDPR DATA PROCESSING ADDENDUM von Nationbuilder.
  8. Website
    1. Cookies
      • Zur Verbesserung des Betriebs unserer Websites greifen wir auf „Cookies“ zurück. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden können, wenn Sie eine Website besuchen. Grundsätzlich werden Cookies verwendet, um NutzerInnen zusätzliche Funktionen auf einer Website zu bieten. Cookies können auf keine anderen Daten auf Ihrem Computer zugreifen, diese lesen oder verändern.
      • Wir verwenden Cookies, die
        • wieder gelöscht werden, wenn Sie Ihren Browser schließen (Session-Cookies)
        • auch nach dem Schließen Ihres Browsers auf Ihrem Endgerät gespeichert bleiben (permanente Cookies)
        • von uns (First Party-Cookies) oder von Drittanbietern (Third Party-Cookies) stammen.

Über unsere Cookies verarbeiten wir Daten auf den folgenden rechtlichen Grundlagen und für die folgenden Zwecke

  • Cookies, die unbedingt erforderlich für das Funktionieren unserer Websites sind, setzen wir auf gesetzlicher Grundlage ein.
  • Alle weiteren Cookies setzen wir auf Basis Ihrer Einwilligung ein.

Um Ihre Einwilligung zu widerrufen oder auf gewisse Cookies einzuschränken, haben Sie insbesondere folgende Möglichkeiten:

  • Verwenden Sie die Einstellungen Ihres Browsers. Details dazu finden Sie in der Hilfe-Funktion Ihres Browsers (zumeist aufrufbar über die F1-Taste Ihrer Tastatur)
  • Sie können unter http://www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices analysieren lassen, welche Cookies bei Ihnen verwendet werden und diese einzeln oder gesamt deaktivieren lassen. Es handelt sich dabei um ein Angebot der European Interactive Digital Advertising Alliance.

Der Widerruf Ihrer Einwilligung hat keinen Einfluss auf die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung, die vor Ihrem Widerruf aufgrund Ihrer Einwilligung erfolgt ist.

Bitte beachten Sie, dass die Funktionsfähigkeit unserer Websites eingeschränkt sein kann, wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen oder einschränken.

2. Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst von Google LLC, 1600 Aphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (nachfolgend „Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“ Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und eine Analyse Ihrer Nutzung der Website ermöglichen. Wir verarbeiten Ihre Daten auf Grundlage unseres überwiegenden berechtigten Interesses, auf kosteneffiziente Weise eine leicht zu verwendende Website-Zugriffstatistik zu erstellen (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO).

Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Nutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse und die URLs der aufgerufenen Webseiten) werden an Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Wir speichern keine Ihrer Daten, die in Zusammenhang mit Google Analytics erhoben werden.

Diese Website verwendet die von Google Analytics gebotene Möglichkeit der IP-Anonymisierung. Ihre IP-Adresse wird daher von Google gekürzt/anonymisiert, sobald Google Ihre IP-Adresse erhält. In unserem Auftrag wird Google diese Informationen verwenden, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen an uns zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird von Google nicht mit anderen Daten zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall unter Umständen nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Sie können darüber hinaus verhindern, dass Google Ihre Daten im Zusammenhang mit Google Analytics erhebt, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Sie können die Erhebung Ihrer Daten durch Google Analytics auf dieser Website auch verhindern, indem Sie auf untenstehenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert:

Nähere Informationen zu den Nutzungsbedingungen von Google sowie Googles Datenschutzerklärung finden Sie unter https://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://policies.google.com/?hl=at&gl=at

3. Social Media Buttons

Auf unseren Seiten sind Plugins der sozialen Netzwerke Facebook und Twitter integriert, die von den Unternehmen

Facebook Inc.

1 Hacker Way,

Menlo Park

CA 94304, USA

(„Facebook“)

und

Twitter, Inc.

1355 Market Street, Suite 900

San Francisco, CA 94103

Die Facebook- und Twitter- Plugins sind durch das Facebook-Logo, den „Like-Button“ oder Twitter Logo auf unserer Wbsite gekennzeichnet. Eine Übersicht über Plugins finden Sie hier: http://developers.facebook.com/docs/plugins/ und https://developer.twitter.com/en/docs/twitter-for-websites/overview.

Wenn Sie unsere Seiten besuchen, stellt das Plugin eine Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook- bzw. Twitter-Server her. Facebook oder Twitter erhalten dadurch die Informationen, dass Sie unsere Website mit Ihrer IP-Adresse besucht haben. Wenn Sie auf den Facebook „Like-Button“ oder den Twitter-Button klicken, während Sie in Ihrem Social Media Konto angemeldet sind, können Sie den Inhalt unserer Seiten in Irem Social Media Profil verlinken. Dadurch können Facebook und Twitter Ihren Besuch auf unserer Website mit Ihrem Benutzerkonto in Verbindung bringen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter dieser Website keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten oder deren Nutzung durch Facebook oder Twitter haben. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook unter https://de-de.facebook.com/policy.php oder https://twitter.com/de/privacy.

Wenn Sie nicht möchten, dass Facebook oder Twitter Ihren Besuch auf unserer Website mit Ihrem Social Media Konto in Verbindung bringen kann, melden Sie sich bitte von Ihrem Social Media Konto ab, bevor Sie unsere Website weiterhin besuchen.

Speicherdauer

Wir speichern Ihre Daten für die Dauer des aufrechten berechtigten Interesses bzw., sofern die Datenverarbeitung aufgrund Ihrer Einwilligung erfolgt, bis zum Zeitpunkt Ihres Widerrufs.

Profiling

Eine automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling besteht nicht.[Autor8] 

TOMs

technische Maßnahmen

  • Firewall, Intrusion Detection/Prevention
  • Benutzeridentifizierung
  • sichere technische Passwortvorgabe
  • Absicherung der Geräte und Netzwerke

organisatorische Maßnahmen:

  • Festlegung der Personen, die Nutzungsberechtigungen haben (Zuständigkeiten)
  • Protokollierung der Nutzer und Aktivitäten
  • Passwortrichtlinien

Sonstiges

Sollten wir gesetzlich oder vertraglich dazu verpflichtet sein, Ihre personenbezogenen Daten bereitzustellen, werden wir Sie umgehend informieren.

Betroffenenrechte

Ihnen stehen bezüglich Ihrer bei uns gespeicherten Daten grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie der Meinung sind, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, wenden Sie sich bitte direkt an uns. [gemeinsam@fuersolidaritaet.at] Weiteres steht Ihnen die Beschwerde an die Datenschutzbehörde mit Sitz in Wien zu https://www.dsb.gv.at/.

Als Betroffenem der Datenverarbeitung stehen Ihnen nachstehende Rechte in Bezug auf die von Solidarität verarbeiteten personenbezogenen Daten zu:

Recht auf Auskunft: Sie haben das Recht, von Solidarität eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden; ist dies der Fall, so haben sie ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und auf folgende Informationen: (a) die Verarbeitungszwecke; (b) die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden; (c) die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden, insbesondere bei Empfängern in Drittländern oder bei internationalen Organisationen; (d) falls möglich die geplante Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden, oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer; (e) das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung; (f) das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde; (g) wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden, alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten; (h) das (Nicht)Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling. Solidarität stellt eine Kopie der personenbezogenen Daten, die Gegenstand der Verarbeitung sind, zur Verfügung. Für alle weiteren Kopien, die Sie beantragen, kann Solidarität ein angemessenes Entgelt auf der Grundlage der Verwaltungskosten verlangen. Stellen Sie den Antrag elektronisch, so sind die Informationen in einem gängigen elektronischen Format zur Verfügung zu stellen, sofern Sie nichts anderes angeben.

Recht auf Berichtigung und Löschung: Sie haben das Recht, von Solidarität die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Weiters haben Sie das Recht, von Solidarität zu verlangen, dass Sie betreffende personenbezogene Daten gelöscht werden, und Solidarität ist verpflichtet, personenbezogene Daten zu löschen, sofern die Verarbeitung der Daten in Verletzung datenschutzrechtlicher Bestimmungen erfolgt.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung: Sie haben das Recht, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten über Ihr Verlangen von der weiteren Verarbeitung ausgeschlossen werden, wenn Sie Ihr Recht auf Berichtigung oder Widerspruch ausgeübt haben, wir aber darüber noch nicht entscheiden konnten.

Recht auf Datenübertragbarkeit: Sofern die Verarbeitung auf einer Einwilligung oder auf einem Vertrag beruht haben Sie das Recht, die Übertragung deiner Daten in einem strukturierten, elektronischen Format an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen.

Widerspruchsrecht: Sie können bestimmen, dass Ihre Daten nicht verarbeitet werden.

Widerrufsrecht: Soweit die Verarbeitung auf Basis Ihrer Einwilligung erfolgt haben Sie auch das Recht, die Einwilligung jederzeit zu widerrufen.

Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde: Sie können unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde geltend machen, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen gesetzliche Vorgaben verstößt – siehe https://www.dsb.gv.at/rechte-der-betroffenen